ARCO Fitness-Tipps!

Praktische Entspannungs-Tipps präsentiert Ihnen Dorothea Hilgert, Dipl. Sportlehrerin und Referentin für betriebliches Gesundheitsmanagement

Ausruhen tut einfach gut. Die Muskeln entspannen sich und die Bandscheiben werden entlastet. Neben der Ruhe liebt unser Körper es, wenn wir die Muskeln dehnen und kräftigen. Nutzen Sie Entspan­nungsphasen auf Ihrem ARCO Sofa also auch dazu, die Durchblutung im ganzen Körper anzu­regen und Verspannungen aufzulösen. Mit kur­zen wirksamen Übungen fühlen Sie sich wieder erfrischt oder finden zu erholsamen Schlaf.

Verwandeln Sie Ihr ergonomisches Komfortsofa zum praktischen Wohlfühlbett:

  • Höchster Sitz- und Liegekomfort – ergonomisch konzipiert zur Unterstützung Ihrer Wirbelsäule
  • Mit wenigen Handgriffen wird Ihr Sofa zum bequemen Bett – mehr Platz für entspanntes Relaxen
  • Der integrierte Bettkasten bietet praktischen Stauraum – ideal für Bettzeug, Kissen und Bezüge

1. Übungen auf dem ARCO Sofa

1.1 Dehnung der unteren Rückenmuskulatur

Die Hände umfassen die Knie und ziehen die Beine sanft an den Bauch heran. Beugen und strecken Sie langsam die Arme. Lassen Sie die Beine dabei locker und schwer. Die Arme tragen das Gewicht der Beine und kreiseln diese ein paar mal in beide Richtungen. Danach die Füße wieder aufsetzen und ausstrecken.

 

 

1.2 Radfahren - Kräftigung der Bauch-, Rücken- und Beinmuskulatur

Stellen Sie die Füße auf, ziehen Sie die Beine an den Bauch heran und beginnen Sie, in der Luft Fahrrad zu fahren. Je tiefer sie die Beine über der Liegefläche bewegen, desto mehr Muskeln werden beansprucht, je höher Sie die Bewegung in der Luft ausführen, desto leichter ist die Übung. Wechseln Sie einfach die Positionen und fahren Sie so lang, bis Sie eine deutliche Ermüdung spüren in den Bein- und Bauchmuskeln.

 

1.3 Training der unteren Bauchmuskulatur

Stellen Sie ein Bein auf und halten das andere gestreckt über der Liegefläche. Bewegen Sie das gestreckte Bein leicht auf und ab. Sie spannen dabei das Gesäß und die Bauchmuskeln an. Führen Sie die Bewegung so lang durch, bis Sie eine deutliche Ermüdung der unteren Bauchmuskeln spüren oder das Bein zu schwer wird. Führen Sie die Übung auch mit dem anderen Bein durch.

 

 

2. Übungen am ARCO Sofa

2.1 Dehnung der Beinrückseite

Stellen Sie sich aufrecht vor das Sofa und legen ein Bein auf die Lehne oder die Sitzfläche. Ziehen Sie nach einer Weile die Zehen zum Körper, das verstärkt die Dehnung vor allem in der Wade. Atmen Sie dabei ruhig weiter. Führen Sie die Übung auch mit dem anderen Bein durch und spüren danach eine wohlige Entspannung in den Beinen und im Rücken.

 

2.2 Sofa Liegestütze – Ganzkörperkräftigung für Rücken, Arme, Bauch und Po

Stützen Sie sich auf die Armlehne des Sofas und stellen die Füße so weit nach hinten auf die Zehenspitzen, dass Sie sich noch gut aufstützen können. Spannen Sie Ihre Gesäßmuskeln fest an und ziehen Sie den Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule. Beugen und strecken Sie die Arme, aber nur so weit, dass Sie sich wieder hochdrücken können. Atmen Sie dabei gleichmäßig weiter und führen die Übung so lange aus, bis Sie in den Armmuskeln eine leichte Ermüdung fühlen. Wiederholen Sie die Kraftübung noch 2 - 3 mal. Leichter wird die Übung an der Rückenlehne, schwieriger an der Liegefläche des Sofas.

2.3 Dehnung der Schulter- und Brustmuskulatur

Legen Sie Ihre Hände auf die Sofalehne. Gehen Sie mit den Füßen zurück und machen Sie Ihren Rücken lang. Schieben Sie bei gestreckten Beinen das Brustbein in Richtung Boden. Sie spüren die Dehnung -in der Beinrückseite, dem unteren Rücken und vor allem in den Schultern. Lassen Sie den Kopf in der Verlängerung der Wirbelsäule und genießen eine Weile die Dehnung. Atmen Sie ruhig weiter. Kommen Sie zurück, indem Sie den Rücken rund machen und mit den Füßen wieder nach vorne gehen, richten Sie sich auf und spüren die Durchblutung in der gesamten Muskulatur Ihrer Körperrückseite.

Die ARCO-Produktgruppen