Besuch der Realschule Neustadt bei ARCO Polstermöbel

Betriebserkundung bei ARCO Polstermöbel

Wie geht das genau?

Am Mittwoch, den 15.02.2017, besichtigten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7c und 7e im Rahmen des BWR-Unterrichts das Werk der Firma ARCO Polstermöbel in Weidhausen. Die Geschäftsführer Hannes Frey und Alexandra Frey, Sarah Beck sowie Betriebsleiter Herr Meier führten sie durch das Werk und gaben während des Rundgangs viele interessante Informationen preis.

Nach dem Besuch des Warenlagers, in dem die Schülerinnen und Schüler vor allem über den Wert der gelagerten Stoffbezüge in Höhe von knapp zwei Millionen Euro sehr erstaunt waren, ging es weiter in den Produktionsbereich, in der sie die Herstellung von maßgefertigten Polstermöbeln wie Sofas und Relax-Sesseln beobachten konnten.

Außerdem durften dort alle Schülerinnen und Schüler ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, indem sie unter Anleitung qualifizierter Mitarbeiter Stoffbezüge auf Holzgestellen fixierten. Weiterhin ermöglichten die Geschäftsführer im weiteren Verlauf der Betriebserklärung allen Jugendlichen, mit Hilfe der im Betrieb vorhandenen Nähmaschinen selbst Kissen zu nähen und mit Füllmaterial zu versehen, welche von diesen im Anschluss mit nach Hause genommen werden durften.

Abschließend beantwortete das Ehepaar Frey viele weitere Fragen der wissbegierigen Schülerinnen und Schüler. Die beiden Klassen bedankten sich aufs Herzlichste für die Möglichkeit, dass sie den BWR-Unterricht in der Realität so spannend und lehrreich erleben durften.

Text: Matthias Gilch

Die ARCO-Produktgruppen