Hannes Beck feiert 70. Geburtstag

Hannes Beck

Weidhausen.  Hannes Beck (Foto), Geschäftsführer von Arco Polstermöbel im oberfränkischen Weidhausen, vollendet am heutigen Mittwoch sein 70. Lebensjahr. Im November 1969 trat er in die Firma Arco ein und heiratete im Mai 1970 Margit Hertha, Tochter von Hilmar Hertha und Enkelin des Firmengründers August Rädlein.

Das Unternehmen kennt Hannes Beck von der Pike auf: Zunächst durchlief er alle Abteilungen vom Zuschnitt über Näherei zur Polsterei und war zeitweise sogar als Fernfahrer tätig, dann wechselte er in die Verwaltung, wo er ebenfalls alle Abteilungen durchlief, bevor er 1990 zum Geschäftsführer ernannt wurde.

Mit dem Prädikat „Made in Germany“ und der Positionierung als Spezialist für gesundes Sitzen hat sich Arco ein klares Profil gegeben. Heute wird das Unternehmen von der Familie Beck und der Familie Frey geleitet.

Hannes Beck hat zwei Töchter Alexandra und Sarah und zwei Enkelkinder Hannah und Kilian. Neben Möbeln gehört seine Leidenschaft den Autos. Der passionierte Autofahrer fährt am liebsten Passstraßen und „Autos sammeln“ gehört zu seinen Hobbys. Daneben baut der umtriebige Jubilar „gerne neu, um und an“, wie es aus dem Familienkreis heißt. Zudem engagiert er sich im örtlichen Schützenverein, wo er lange Jahre im Vorstand aktiv war. 

Das MÖBELMARKT-Team wünscht dem Jubilar alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg!

Die ARCO-Produktgruppen