Ein Boxspringsofa bietet einen Sitzkomfort der Luxusklasse

Hierzulande sind vor allem Boxspringbetten bekannt, die besonders in den USA und in Kanada sehr populär sind und die man deshalb auch als Amerikanisches Bett kennt. Boxspringbetten haben in den letzten Jahren aber auch in Deutschland einen regelrechten Boom erlebt und in einem wahren Siegeszug Einzug in deutsche Schlafzimmer gehalten. Der Grund: Boxspringbetten bieten einen außergewöhnlichen Liegekomfort, der auch in vielen Luxushotels geschätzt wird. Diesen Boxspring- Komfort können Sie jetzt auch bei Polstermöbeln erleben – und das neue und besonders bequeme Sitzerlebnis eines Boxspringsofas wird Sie begeistern.

Ein Boxspringsofa ist ein perfekt aufeinander abgestimmtes System

Das Boxspring-System, das man vor allem aus dem Betten- und Matratzenbereich kennt, wird nun auch bei Polstermöbeln eingesetzt. Es besteht aus perfekt aufeinander abgestimmten Lagen aus einem massiven Federholzleistenrahmen, einem kompakten Spiralfederkern, einem interaktiven Tonnen- Taschenfederkern, einem hochwertigen Polyether-Schaum und einem abschließenden, strapazierfähigem Viscose-Schaum. Dieser besondere 5-Schichtenaufbau macht das Boxspringsofa so komfortabel und überaus bequem.

Der 5-Schichtenaufbau im Boxspring-Power-Package

Boxspring-Power-Package Explosionszeichnung
  1. Strapazierfähiger Viskose-Schaum
  2. Hochwertiger Polyether-Schaum
  3. Innovativer Tonnen-Taschenfederkern
  4. Kompakter Spiralfederkern
  5. Massiver Federholzleisten-Rahmen

Ein Boxspringsofa garantiert einen hohen ergonomischen Sitzkomfort

Die Bezeichnung Boxspring bedeutet im engsten Wortsinn einfach nur „Kiste mit Federn“ und beschreibt im Wesentlichen den Aufbau des Untergestells. Dieses besteht in der Regel aus einem massiven Holzrahmen, der dafür sorgt, dass die untere Federung aus Spiralfederkernen oder aus NOSAG-Wellenfedern gestützt und belüftet wird. Auf das Boxspring folgt dann erst das eigentliche Polster mit Taschenfederkernen oder einer Kombination aus Bonell- und Taschenfederkernen, die den Druck optimal verteilen. Ein Boxspringsofa besteht also eigentlich aus zwei unterschiedlichen Polsterlagen, die einen hohen und ergonomischen Sitzkomfort garantieren.

Ein Boxspringsofa ist alles andere als ein „klobiger Klotz“

Boxspringbetten sind ja oft sehr voluminös und ausladend. Wer nun bei einem Boxspringsofa an einen unförmigen, „klobigen Klotz“ denkt, der hat weit gefehlt! Boxspringsofas sind heute in den verschiedensten Varianten und Ausführungen erhältlich: Ob als Zwei- oder Dreisitzer, ob als Sofa mit Schlaffunktion oder als Recamière – für jeden Geschmack lässt sich das passende Boxspringsofa finden. Anders als gewöhnliche Sofas bieten sie ein deutlich höheres Maß an Komfort und wirken zudem stets sehr stilvoll. Boxspringsofas sind auch in den verschiedensten Farben und Desings erhältlich und passen sich so Ihrem ganz persönlichen Einrichtungsstil problemlos an.

Entspannung pur – wie in einem Luxushotel

Der spezielle Aufbau eines Boxspringsofas bewirkt, dass Sie nicht nur auf dem Sofa liegen, sondern sanft darin eintauchen. Sie liegen wie auf Wolken und die optimale Druckverteilung gewährleistet ein Höchstmaß an Entspannung und Regeneration. Die Federn stützen Ihren Körper optimal ab und sorgen für ein wahrhaft luxuriöses Komforterlebnis. Eine ausreichende Luftzirkulation und ein optimaler Feuchtigkeitsaustausch sind zudem bei einem Boxspring-System garantiert, so dass Sie nicht nur gut, sondern auch gesund sitzen und entspannen.

Die ARCO-Produktgruppen