Das richtige Sofa finden. So geht es.

Das richtige Sofa finden

Das Sofa gehört zu unseren Lieblingsmöbeln

Ein Polstermöbelkauf will gut überlegt sein, handelt es sich dabei doch um eine längerfristige Investition. Zudem gehört das Sofa zu unseren absoluten Lieblingsmöbeln in unserem Zuhause. Unser Sofa ist unsere Insel im Alltag: Familienzentrum, Lümmelwiese, geselliger Mittelpunkt und unsere Wohlfühloase nach einem langen Tag.

Das Sofa muss zu uns und unseren Bedürfnissen passen

Zudem muss das richtige Sofa zu uns und unseren ganz individuellen Wünschen, Ansprüchen und Bedürfnissen passen. Familien mit Kindern haben andere Ansprüche als beispielsweise Singles oder ältere Menschen. Leute mit Rückenproblemen haben andere Anforderungen an ihr Sofa als gesunde Menschen. Im folgenden geben wir Ihnen wichtige Tipps, die Ihnen bei der Suche nach Ihrem persönlich richtigen Sofa helfen.

Welcher Sofatyp sind Sie?

Fragen Sie sich zunächst, welcher Sofatyp Sie sind, was Ihr Sofa können muss und wer darauf sitzen wird. Ist Ihr Sofa Ihr ganz persönlicher Rückzugsraum oder soll es auch repräsentativ sein? Mögen Sie große und übertiefe Lümmelwiesen oder bevorzugen Sie ein Sofa mit einem ausgesprochen guten Sitzkomfort? Brauchen Sie ein pflegeleichtes Familiensofa oder darf es eine edle Variante sein? Egal, welcher Sofatyp Sie sind, für jeden gibt es das passende Sofa.

Wie groß soll das neue Sofa sein?

Im nächsten Schritt müssen Sie sich über die Raumsituation und die Platzverhältnisse klar werden. Wo soll das neue Sofa stehen und wie viel Platz ist dort vorhanden? Bedenken Sie auch, wenn Ihr Sofa mit Relaxfunktionen ausgestattet und gleichzeitig an der Wand platziert werden soll, dass Sie zusätzlichen Raum mit einrechnen müssen. Oder achten Sie beim Kauf auf sog. „wandfreie“ Beschläge. Ob Ecklösung, eine Wohnlandschaft in U- oder L-Form oder eine klassische 2-3-1-Garnitur – für jeden Raum gibt es die passenden Sofa-Größen und Formen. Viele Sofas sind auch modulartig aufgebaut, so dass Sie Ihr Sofa ganz nach Ihren Bedürfnissen und Platzgegebenheiten zusammenstellen können. Messen Sie zu Hause ganz genau aus, bevor Sie in ein Möbelhaus gehen und fertigen Sie sich eine Skizze an. So hat Ihr Einrichtungsberater im Fachgeschäft eine genaue Vorstellung und kann Sie gezielter beraten.

Das Sofa muss Ihren persönlichen ergonomischen Anforderungen entsprechen

Oft wird das Sofa nur nach optischen Gesichtspunkten ausgewählt. Weit wichtiger aber ist, dass das Sofa Ihren individuellen ergonomischen Anforderungen entspricht. Der Polstermöbelhersteller ARCO ist Vorreiter in Sachen gesundes Sitzen und empfiehlt: Achten Sie auf eine ergonomische Passform Ihres Sofas. Dabei müssen unter anderem die Sitzhöhe, die Sitzbreite, der Sitzwinkel sowie die Höhe der Arm- und Rückenlehnen zu Ihren Körpermaßen passen. Große Menschen benötigen beispielsweise eine höhere und größere Sitzfläche und eine höhere Lehne. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Sofa eine dynamisch, das heißt bewegte Sitzhaltung ermöglicht und eine gute Lordosestütze besitzt.

Welcher Polsterkomfort darf es denn sein?

Auch der Sitzkomfort muss zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen. Bei vielen Herstellern wie ARCO können Sie aus bis zu vier verschiedenen Sitzhärten – von Standard bis hin zu einer Boxspring-Polsterung – auswählen. Gerade letztere bietet einen wahrhaft luxuriösen Sitzkomfort. Kannte man früher Boxspring nur im Matratzenbereich, so haben Vorreiter wie ARCO diesen Boxspringkomfort auf Polstermöbel übertragen. Das Ergebnis: Ein besonders bequemes Sitzerlebnis. Probieren Sie es aus – Sie werden begeistert sein!

Wünschen Sie sich zusätzliche Relax- und Komfortfunktionen?

Nicht starres, sondern bewegtes Sitzen ist gesund. Deshalb sollten Sie überlegen, welche zusätzlichen Relax- und Komfortfunktionen, die unterschiedliche Sitz- und Liegepositionen ermöglichen, ihr neues Sofa haben soll. Ob verstellbare Armlehnen oder Kopfteile, Fußauszüge, Sitz- und/oder Rückenverstellungen, Lordosenstützen, Sitzheizung bis hin zur elektrischen Aufstehhilfe – die Wellness-Ausstattungen und Komfortfunktionen sind heutzutage vielfältig. Lassen Sie sich auch von den Funktionen von ARCO inspirieren, denn ARCO ist Spezialist für gesundes Sitzen und Vorreiter in diesem Bereich.

Welchen Bezug soll Ihr neues Sofa haben? Machen Sie sich dabei auch Gedanken über die Pflegeintensität

Heute gibt es eine große Bandbreite an Bezugsstoffen in allen erdenklichen Dessins und Farben am Markt. Wichtig bei der Auswahl des Bezugsmaterials ist aber nicht nur die Optik, sondern auch die Pflegefreundlichkeit. Haben Sie beispielsweise Kinder oder Haustiere oder speisen Sie gerne auf dem Sofa? Dann empfiehlt sich ein Microfaserstoff. Aus ihm lassen Flecken sehr leicht entfernen. Auch Leder oder Kunstleder ist leicht zu reinigen. Egal für welches Bezugsmaterial Sie sich entscheiden und welches am besten zu Ihnen passt, wichtig ist immer, dass Sie die Pflegehinweise beachten. Denn die einzelnen Materialien müssen unterschiedlich behandelt werden. Nur mit der richtigen Pflege haben sie auch lange Freude an Ihrem Sofa.

Dann sitzen Sie ausgiebig Probe und lassen Sie sich ausführlich beraten

Die wichtigste Empfehlung, die man geben kann, um das richtige Sofa zu finden, ist: Nehmen Sie sich Zeit beim Aussuchen und sitzen Sie ausgiebig Probe. Gehen Sie zu einem kompetenten Fachhändler und lassen Sie sich dort von dem geschulten Fachpersonal ausführlich beraten und umfassend über alle Möglichkeiten aufklären. Wie beim Autokauf können Sie auch beim Sofakauf Farbe und Zusatzfunktionen individuell aussuchen. Dazu ist kompetente Beratung nötig. Nur so können Sie sicher sein, das richtige Sofa, das genau zu Ihnen und Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen passt, zu finden.

Fazit: Das richtige Sofa zu finden, ist kein Kinderspiel, aber mit diesen Tipps fast „kinderleicht“. Achten Sie beim Kauf des richtigen Sofas für Sie auf folgende Punkte:

  • die richtige Größe des Sofa für Ihren Raum
  • eine ergonomische Passform (die richtige Sitzhöhe, einen richtigen Sitzwinkel und eine ausreichende Sitzbreite, eine korrekte und individuell anpassbare Sitztiefe, die korrekte Höhe der Arm- und Rückenlehnen, eine korrekte und individuell einstellbare Lendenunterstützung)
  • die richtige Polsterung mit dem gewünschten Sitzkomfort
  • zusätzliche Funktionen für mehr Sitzkomfort
  • den gewünschten Bezug samt Pflegeintensität
  • die richtige Farbe

Die ARCO-Produktgruppen