Was ist gesund sitzen?

Fragt man sich, was gesund Sitzen bedeutet, so müssen zu Beginn einige grundlegende Fakten geklärt werden. Fakt ist: Sitzen gehört zu den Grundhaltungen des Menschen, allerdings ist unser Körper eindeutig für Bewegung ausgelegt und man sollte so wenig wie möglich sitzen. Denn beim Sitzen wird unsere Wirbelsäule weit mehr beansprucht als durch Stehen oder Gehen. Deshalb ist es wichtig, sich so viel wie möglich zu bewegen und wenn sitzen, dann gesund sitzen. Das bedeutet: Auf eine ergonomische Sitzhaltung achten und durch die richtige Sitzhaltung den Körper zu entlasten. Wichtig ist es auch, einen „Rundrücken“ zu vermeiden und die Wirbelsäule in ihrer natürlichen S-Form zu halten. Gesund sitzen bedeutet vor allem auf eine ergonomisch korrekte Sitzhaltung zu achten. Aber auch eine entspannende und dynamische Sitzhaltung einzunehmen. Wie das gelingt, das soll im Folgenden geklärt werden.

Warum ist gesund sitzen so wichtig?

Zuerst aber die Frage: Warum ist gesund sitzen so wichtig? Die Antwort: In unserem Alltag ist Bewegung rar geworden. Durch unsere Arbeit verbringen wir meist viele Stunden in einer sitzenden Position an unserem Computer. Aber auch in unserer Freizeit und zu Hause machen wir es uns gerne gemütlich und sitzen sehr viel: am Esstisch, auf der Couch oder im Sessel vor dem Fernseher. Falsches oder einseitiges Sitzen belastet dabei unsere Wirbelsäule, verursacht Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen und schädigt unsere Bandscheiben. Deshalb gilt das Credo: Wenn schon sitzen, dann ist eine ergonomisch korrekte, entspannende und vor allem dynamische Sitzhaltung sehr wichtig für unsere Gesundheit.

Wie kann ich ein gesundes Sitzen erreichen?

Achten Sie bei Ihrem Bürostuhl, Ihrer Matratze, Ihren Stühlen am Esstisch, aber auch vor allem bei Ihren Polstermöbeln und bei Ihrem Lieblingssessel auf eine ergonomische Passform. Es genügt nicht, Ihre Polstermöbel nach optischen Gesichtspunkten auszuwählen. Bedenkt man, dass wir täglich bis zu vier Stunden auf unserem Sofa oder in unserem Sessel verbringen, ist vor allem beim Kauf unserer Polstermöbel Qualitätsbewusstsein und die Achtsamkeit gegenüber ergonomischen Gesichtspunkten essentiell. Denn die Sitzhaltung und die Liegeposition, die wir in dieser Zeit einnehmen, beeinflusst unsere Rückengesundheit und damit unser Wohlbefinden.

Gesund sitzen Sie auf Polstermöbeln von ARCO

Deshalb sollten Sie vor allem auch beim Polstermöbelkauf auf Polstermöbel-Konzepte zurückgreifen, die höchsten Komfort bieten und ein ergonomisch richtiges Sitzen gewährleisten. ARCO Möbel hat sich dem gesunden Sitzen verschrieben und fertigt seit 90 Jahren moderne Polstermöbel, die Ihre individuelle Ergonomie berücksichtigen. Denn bei ARCO-Polstermöbeln können Sie aus unterschiedlichen Sitzhärten, Sitztiefen, Rückenhöhen und Armlehnvarianten das Passende für Sie auswählen. Denn vor allem kommt es auf die richtigen Maße an, wenn es um gesund sitzen auf Ihren Polstermöbeln geht.

Die richtigen Maße der Polstermöbel ermöglichen gesundes Sitzen

Große und kleine, leichte und schwere Menschen haben unterschiedliche Anforderungen an die Ausführung ihrer Polstermöbel. Eine schwerere Person benötigt zum Beispiel eine härtere Polsterung, im Gegensatz zu einer leichteren Person. Ein großer Mensch sitzt gesünder auf einem Sitzmöbel, das angemessen hoch ist und das eine hohe Lehne besitzt. Es finden sich also auch bei den Polstermöbeln Parallelen zu den ergonomischen Anforderungen an eine Matratze oder an die eines Bürostuhls. Auf die körperlichen Eigenschaften eines Menschen kommt es beim „gesund Sitzen“ an – das Polstermöbel muss sich individuell diesen Eigenschaften anpassen können.

1900

Nutzen Sie die Vielseitigkeit von
 ARCO well XXL und wählen Sie Komfort und Optik individuell nach Ihren Ansprüchen.

Was bedeutet: Eine dynamische, bewegte Sitzhaltung ermöglicht gesundes Sitzen?

Aber mehr noch. Neben den unterschiedlichen Maßen und ergonomischen Ausprägungen eines Polstermöbels, kommt es beim „gesund sitzen“ auf weitere Faktoren an. Früher galt das Credo „gerade sitzen“ sei gesund. Wer kennt nicht die Ermahnungen seiner Eltern gerade zu sitzen. Auch heute noch ist es richtig und gesund, gerade zu sitzen und einen Rundrücken zu vermeiden. Bei längerem Sitzen – was alltäglich geworden ist – wird von Medizinern und Physiotherapeuten besonders aber das dynamische, also das bewegte Sitzen empfohlen. Das bedeutet: Unsere Möbel müssen so konstruiert sein, dass sie eine gesunde, ergonomische Sitzhaltung unterstützen und durch verschiedene Funktionen unterschiedliche Sitz- und Liegepositionen gewährleisten.

ARCO ist Vorreiter in Sachen „gesund sitzen“

ARCO Polstermöbel unterstützen eine gesunde Sitzhaltung: Schon die Polsterung ermöglicht ein leichtes Wippen. ARCO Polstermöbel werden streng nach ergonomischen Gesichtspunkten gefertigt. Zusätzlich können Sie dank der verschiedenen, optional wählbaren Verstell- und Relaxfunktionen immer wieder eine neue Sitz- oder Liegeposition einnehmen. Die optimale Ergonomie unterstützen zahlreiche clevere Zusatzteile. Fußstützen entlasten die Beinmuskulatur, Armlehnen die Schulter- und Nackenmuskulatur, die individuell einstellbare Lordosenstütze entlastet die Lendenmuskulatur und die Wirbelsäule (zum Video).

ARCO Polstermöbel tragen auch das Prüfsiegel "Ergonomisches Produkt"

Als Spezialist für gesundes Sitzen wurde ARCO bereits ausgezeichnet. Denn ARCO hat das Gütesiegel „Ergonomisches Produkt“ der Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer (IGR e. V.) nach erfolgreicher Prüfung erhalten. Die unabhängigen Experten legen dabei ihren Fokus auf den hohen Anpassungsgrad eines Produktes an die körperlichen Eigenschaften und Funktionen des Menschen. Mit einem Polstermöbel von ARCO können Sie also sicher sein, ein ausgezeichnetes, gesundes Produkt zu erwerben.

Fazit: Auch beim Polstermöbelkauf steht gesundes Sitzen im Vordergrund

Nicht nur bei Bürostühlen und Matratzen kommt es auf die ergonomische Passform an. Auch bei Polstermöbeln stehen individueller Komfort, Ergonomie und gesundes Sitzen im Vordergrund. Denn täglich verbringen wir bis zu vier Stunden auf dem Sofa oder Sessel. Die Sitzhaltung und Liegeposition, die wir in dieser Zeit einnehmen, beeinflusst ebenso unsere Rückengesundheit und damit unser Wohlbefinden. Es ist also wichtig, beim Polstermöbelkauf auf folgende Punkte zu achten: eine richtige Sitzhöhe, einen richtigen Sitzwinkel und eine ausreichende Sitzbreite, eine korrekte und individuell anpassbare Sitztiefe, die korrekte Höhe der Arm- und Rückenlehnen sowie eine korrekte und individuell einstellbare Lendenunterstützung (Lordosestützen).

Die ARCO-Produktgruppen